DSGVO - was muss ich tun?

Seit 25.05.2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung.

Spätestens zu diesem Termin haben sich viele Fragen aufgetan, die fast jedes Unternehmen beantworten muss: 

 

"Brauchen wir einen Datenschutzbeauftragten?" 

"Brauchen wir ein Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten?"

"Wie beantworte ich ein Auskunftsersuchen?"

"Wie gehe ich mit Datenschutzvorfällen um?"

"Welche Fragen muss ich bei einer Prüfung beantworten?"

u.v.m.

DSGVO - was ist zu tun?
Datenschutz Services

Bestandsaufnahme Datenschutz


Wie ist der Stand der Umsetzung in der Organisation? Welche Maßnahmen fehlen, wo müssen Prozesse angepasst werden, welche Dokumentation muss erstellt werden?

Mit einer Bestandsaufnahme verschaffen Sie sich einen Überblick. 

Weiter zu den Datenschutz-Services

Umsetzung DSGVO

Mit der Bestandsaufnahme wird der Maßnahmen-Plan erstellt. Er umfasst alle offenen Punkte die auf dem Weg zur DSGVO konformen Organisation noch erfüllt werden müssen. Technisch, organisatorisch, Prozesse, Dokumentation, Schulung u.v.m. 

Und mit diesem Plan geht es an die Schritt-für-Schritt Umsetzung der Datenschutz-Vorgaben.  

Weiter zu den Datenschutz-Services

Audits zum Datenschutz

Datenschutz ist ein laufender Prozess. Nach der Umsetzung ist eine Überprüfung und Anpassung notwendig, um Veränderungen der Organisation, von Technologien aber auch der Rechtslage berücksichtigen zu können.

Weiter zu den Datenschutz-Services

DSGVO Muster & Vorlagen

Es gibt professionelle Datenschutz-Managementsysteme. Viele kleinere Unternehmen starten aber mit eigenen Mitteln. Hierzu sind Vorlagen und Muster für verschiedene Prozesse hilfreich. 

Weiter zu den DSGVO-Dokumenten.